Nur mal kurz…

Nicht jeder hat irgendwann in ferner Vergangenheit mal ein Ernährungswissenschaften-Studium abgebrochen so wie ich, daher kann man sich in den Empfehlungen zur Ernährung in der Schwangerschaft, davor, danach, mit Stillen oder ohne relativ schnell verlieren. Ganz zu schweigen von der Ernährung des Stammhalters selber.

Abgebrochen ist hier die Hauptaussage, ich möchte mir auf gar keinen Fall anmaßen, Empfehlungen auszusprechen. Meine Beiträge sind medizinisch nicht relevant und ersetzen keinen Arztbesuch. Fragt Euren Frauenarzt oder Hausarzt, wenn ihr etwas ganz genau wissen wollt. Ich teile hier nur meine persönliche Recherche. Genau wie Ihr bin ich dem Internet hilflos ausgeliefert, versuche mich durchzuschlängeln und den FÜR MICH besten Weg zu finden.

Auf jeden Fall und mit bestem Gewissen werde ich mit euch meine Lieblingsrezepte, Websites zu diesem Thema und Lieblingsblogs teilen.

Verfasst von

35, alleinstehend, mit Kinderwunsch. Da diese Kombination so ziemlich jeden Mann verschreckt, habe ich mich entschlossen, alleine ein Kind zu bekommen. Über diese Reise werde ich schreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s