Alleine mit Baby: 10 Vorteile für Mama

Mama und Tochter, planningmathilda

Alleinerziehend oder wie in meinem Fall alleinlebend mit Baby und irgendwann Kind kann ziemlich anstrengend sein. Ist es meistens. Mama ist alleine verantwortlich, keiner hilft, putzt, tröstet Kind (und Mama) oder steht mal nachts auf.

Weiterlesen

Zähne putzen beim Kleinkind

zähne putzen, Kleinkind, Zahnbürste, planningmathilda

Aber Zähne putzen beim Kleinkind ist mir eigentlich schon wichtig und nach einem Reset, nämlich erstmal alles komplett ihr zu überlassen, da brachte mich zufällig Twitter auf einen neuen Ansatz: versucht doch mal, eine Handpuppe einzusetzen. So eine kannte sie aus einem Babykurs und fand sie damals auch toll. Dass ich da nicht früher drauf gekommen bin!

Weiterlesen

Mamas haben Superkräfte

Mamas haben Superkräfte, Mama, planningmathilda

Wart ihr schonmal so richtig krank? So mit allem? Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen und die Haare tun auch weh? Kennt man ja. Und könntet ihr euch vorstellen, währenddessen noch für ein Baby zu sorgen? Ich nicht. So gar nicht. Geht aber, sogar viel besser als gedacht. Ich weiß das, weil ich es jetzt mehrmals ausprobiert habe. Für euch getestet quasi.

Weiterlesen

Schlafen ohne Mama- wir warten noch

Baby, Schlafen ohne Mama, planningmathilda

Ich hatte ja den perfekten Plan, wie unsere Kleine sich ans Übernachten beim Papa und damit ans Schlafen ohne Mama gewöhnen soll, wann wir anfangen, welche Babysteps wir machen werden und überhaupt. Pragmatisch und durchdacht. Leider hat meine kleine Madame da ganz andere Vorstellungen.

Weiterlesen

Besuche

Besuche, planningmathilda

Wir reisen zwar eher selten, aber sowohl mit der Bahn als auch mit dem Flugzeug waren wir schon unterwegs. Meine Kleine ist eher empfindlich, wenn es um Veränderungen geht. Es macht ihr schwer zu schaffen, wenn sie woanders als in unserem Bett schlafen soll. Wir versuchen es immer mal wieder, aber tendenziell halte ich mich mit allzu vielen Reisen im Moment noch zurück.

Weiterlesen

Jahresrückblick

Jahresrückblick,planningmathilda

Für einen ausführlichen Jahresrückblick reichten in den letzten Tagen meine Nerven nicht, es war leider mehr als anstrengend, da das Kind zahnt und entsprechend gelaunt ist. Nachdem sie vorgestern liebe Freunde vormittags fast vertrieben hat, ließ sie den Mittagsschlaf ausfallen und ging dann zum Schreien über. Gott sei Dank kam dann Papa, dem ich die fertig verpackte Tochter vors Haus gebracht und ihm verboten habe, unter einer Stunde wieder da zu sein.

Weiterlesen