Gefrorenes Sperma oder frisches? Was ist besser?

Gefrorenes Sperma, planningmathilda

Der Klassiker unter den häufigsten Fragen, die sich und mir zukünftige Solomamas stellen. Oder auch Paare, die einen Samenspender nutzen müssen. Generell scheint das ein heißes Thema zu sein, gefrorenes Sperma. Das Misstrauen entscheidet bei vielen auch über Samen von der Samenbank oder Privatspender. Doch daran sollte sich die Entscheidung nicht festmachen. Pauschal kann nämlich gar nicht gesagt werden, ob gefrorenes Sperma schlechter ist, es kommt alles auf den Mann und seine persönliche Spermienqualität an. Daher sollte das kein Grund sein, sich gegen eine Samenbank und die von ihr garantierte Sicherheit zu entscheiden.

Weiterlesen

Wie lange überlebt Sperma?

Wie lange überlebt Sperma, Bechermethode, planningmathilda

Wenn du schwanger werden möchtest, dann musst du dich früher oder später mit Sperma auseinander setzen. In einer klassischen Konstellation eher theoretisch, denn das Sperma kommt beim Sex quasi vom Produzent zum Endverbraucher, ohne, dass die Lieferkette sichtbar ist. Ganz anders ist es, wenn du per Samenspende schwanger werden willst, sei es in einer Co-Elternschaft oder als Solomama mit Privatspender oder mit Sperma von der Samenbank. Denn hier bist du für die Lieferkette verantwortlich und musst dich um die Samenzellen schon kümmern, bevor sie ein Baby fabriziert haben.

Weiterlesen

Den Ovulationstest richtig verwenden

Ovulationstest richtig verwenden, planningmathilda

Wenn du geplant schwanger werden willst, sind Ovulationstests die besten Helfer, um deinen Eisprung herauszufinden. Je genauer du das fruchtbare Fenster triffst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden. Wenn du mit der NFP-Methode arbeitest, wirst du den Zeitpunkt schon relativ gut einschätzen können.

Weiterlesen

Die Bechermethode funktioniert nicht

Bechermethode funktioniert nicht, planningmathilda

Schwanger werden sollte eine entspannte und schöne Sache sein. Wenn eine Frau mit ihrem Partner auf natürlichem Wege alle Zeit der Welt hat, es zu versuchen, dann reicht es ihr wahrscheinlich, eine Zyklus App zu benutzen und den Eisprung so ungefähr zu bestimmen. Dann hat das Paar passend Sex – schwanger. So die Idealvorstellung. Aber was ist, wenn ein Paar es schon Monate lang versucht und nichts passiert? Obwohl medizinisch nichts gegen eine Schwangerschaft spricht? Und was ist, wenn man nur wenige Halme sehr teures Spendersperma zur Verfügung hat?

Weiterlesen

Die Menstruationstasse bei der Heiminsemination

enthält Affiliate-Links* Mein Lieblingsthema: die Heiminsemination. Meistens herrscht Verunsicherung, was die Spritze angeht. Weiter unten gibt es ein Bild von einer, wie ich sie benutzt habe. Im Prinzip ist es egal, welche man nimmt, sie sollte eine Restentleerung haben und natürlich darf sie keine Nadel dran haben (ich sage das aus Gründen). Wer sich mit […]

Weiterlesen

Die Bechermethode

Bechermethode, Spritze, Chart, planningmathilda

Da ich es gleich alle Register ziehen wollte, habe ich recht ausführlich recherchiert. Sobald man eine Suche zu dem Thema Bechermethode beginnt, endet man schnell in irgendwelchen Foren und hat direkt 1000 Meinungen. Allerdings ist jede anders, oft gegensätzlich, sprich der ganz normale Google Wahnsinn.

Weiterlesen

Die Kunst der Heiminsemination

Becher , Spritze, Heiminsemination, planningmathilda

Komisches Wort, Heiminsemination. Aber für Co-Eltern die erste, einfachste und billigste Methode, ein Kind zu zeugen, wenn man es nicht wie Adam und Eva machen möchte. Das ist die Heiminsemination in 5 Worten. Wir haben uns bewusst gegen Geschlechtsverkehr entschieden, um unsere doch noch junge Freundschaft nicht mit Sex und den daraus folgenden Konsequenzen zu befrachten.

Weiterlesen

Schwanger nach der ersten Heiminsemination

Ultraschallbild, Schwangerschaft, schwanger, planningmathilda

Und jetzt sitze ich in Seattle im Hotelzimmer mit offenem Mund und Tränen in den Augen vor meinem positiven Schwangerschaftstest. Es hat tatsächlich geklappt! Beim ersten richtigen Versuch. Dabei hatte sich diesen Monat mein Eisprung um 4 Tage nach vorne verschoben, was meine minutiösen Pläne komplett über den Haufen geworfen hat. Geklappt hat es anscheinend aber trotzdem.

Weiterlesen

Schwanger werden mit NFP

Schwangere Frau, NFP, planningmathilda

Wer unbedingt schwanger werden möchte, sollte seinen Körper gut kennen. Wer unbedingt nicht schwanger werden will und nicht mit Hormonen verhüten möchte, übrigens auch. Die hier vorgestellte Methode nennt sich NFP (Natürliche Familien Planung) oder symptothermale Methode und eignet sich sehr gut auch zur Verhütung. Sie hat, richtig angewendet, einen ähnlichen Pearl-Index(0,4-2,2) wie die Pille.

Weiterlesen

Vorbereitung auf eine Schwangerschaft

Vorbereitung auf eine Schwangerschaft, planningmathilda

Muss man ja kaum sagen, aber Zigaretten, Alkohol und Koffein sind nicht fruchtbarkeitsfördernd. Als Minigelegenheitsraucher fiel mir das nicht schwer, Alkohol lasse ich sofort weg, wenn es ans Eingemachte geht und wenn mir jemand meinen Kaffee wegnehmen will, beisse ich ihn in die Hand. Alles hat Grenzen!

Weiterlesen