Gesunde Süßigkeiten selber machen

Eis, Süßigkeiten, planningmathilda

Süßigkeiten- die Geißel aller Eltern. Habt ihr eine Strategie? Ich schon. Dachte ich zumindest. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, die Kleine immer naschen zu lassen, wenn sie das möchte. Den Ansatz finde ich eigentlich am entspanntesten, Süßigkeiten werden gar nicht erst zum begehrten raren Erlebnis, sondern stehen immer zur Verfügung und verlieren damit ihren Reiz

Weiterlesen

Eine gute Mutter ohne Partner sein

Was macht eine gute Mutter aus? Kann man das überhaupt so pauschal sagen? Welche Kriterien legt man da an? Eine Mutter ohne Partner, ist die automatisch schlechter? Warum eigentlich? Diese Fragen gehen mir gerade mal wieder durch den Kopf. Ausgelöst worden sind sie von diesem Artikel auf Edition F. Ich gebe zu, ich mag den […]

Weiterlesen

Patchwork Urlaub mit einer Co-Familie

Einmal im Jahr machen wir Familienurlaub. Co-Familienurlaub bzw. dieses Jahr sogar Patchwork Urlaub. Für die Kleine ist das immer eine Ausnahmesituation, da sie Mama und Papa normalerweise getrennt erlebt, maximal einen Nachmittag verbringen wir mal zusammen, aber nicht mehrere Tage. Dieses Mal war es besonders spannend, denn mein neuer Partner hat uns auch noch besucht. […]

Weiterlesen

Co-Vater gesucht

planningmathilda, Vater, Tochter, Co-Vater gesucht, Co-Eltern, Co-Elternschaft, Co-Parenting, Singlemom, Wunschkind, Kinderwunsch, Samenspende, Samenspender, Bechermethode, Heiminsemination, Insemination, Spender, Vater, Mutter, Familie, alternative Familie, Familienkonzept, Mitte 30, biologische Uhr, Regenbogenfamilie, Muttersein, Kind, Schwangerschaft, künstliche Befruchtung, Unfruchtbarkeit, Baby,

Bei mir melden sich so einige Frauen über den Monat verteilt. Manchmal auch Männer. Die meisten sind entweder bereits dabei, das Kind zu zeugen, haben also ihren Co-Vater gesucht und gefunden, oder es sind Frauen, die suchen bzw. sich noch nicht trauen zu suchen. Und von mir einen Schubs wollen. Da helfe ich gerne, soweit […]

Weiterlesen

Wildling Schuhe für wilde Füße

Wildling Schuhe, Barfußschuhe, nackte Füße, planningmathilda

Unser Weg zu Wildling Schuhen bzw. überhaupt irgendwelchen Schuhen war im wahrsten Sinne des Wortes steinig, denn meine Tochter mochte einfach keine Schuhe. Am liebsten lief sie barfuß oder hat eine sehr eigenwillige Vorstellung von Schuhwerk. Ich bin fast verzweifelt. Man kann ein Kind ja auch nicht zu Schuhen zwingen, im Herbst und Winter sind solche aber schon irgendwie praktisch.

Weiterlesen

Wechselmodell nach unseren Vorstellungen

Wechselmodell, planningmathilda

Das Wichtigste zuerst: obwohl das Kind mittlerweile ungefähr 40% seiner Zeit beim Papa verbringt und oh, wie krass, dort auch ein Kinderzimmer hat, bezahlt er mir weiterhin den vollen Unterhalt nach Tabelle, denn der gleicht meinen Rentenverlust aus. Das war unser privater Deal, der meines Erachtens wirklich Sinn ergibt. Übrigens auch bei ganz ’normalen‘ Paaren und Ehepaaren.

Weiterlesen