Der Unterschied zwischen Solomama und Co-Mama

Grafik Solomutter, Unterschied Solomama und Co-Mama, planningmathilda, Jennifer Sutholt, Katharina Horn

Der Unterschied zwischen Solomama und Co-Mama zeigt sich auf zwei Ebenen: der Art der Spende und der Intensität des Kontaktes zwischen Spender und Kind.
Eine Solomama verwendet entweder eine anonyme, eine halboffenen oder eine offene Spende. Eine Co-Mama verwendet immer eine offene Spende, der Co-Vater ist dem Kind als Vater bekannt. Das ist der Unterschied zwischen Solomama und Co-Mama, was die Art der Spende angeht. Wird die gleiche Art der Spende verwendet, liegt die Definition bei Mutter und Spender.

Weiterlesen

Definition der Solomutter, Solomama und Co-Mama

Definition der Solomutter, Solomama, Co-Elternschaft, planningmathilda

Das Spektrum ist groß, jede Familie ist ein bisschen anders, das ist das Schöne an alternativen Familienkonzepten. Dennoch können definierte Begriffe unterstützen und helfen, sich selber besser zu verorten und den eigenen Weg zu finden. Gerade weil die Grenzen etwas schwimmend sind, hoffen wir, dass wir für euch alle eine Definition der Solomutter und der anderen Familienformen gefunden haben, mit der ihr euch identifizieren könnt, die euch anspricht, einlädt und inkludiert.

Weiterlesen

Workshop für Solomamas

Als Solomama den Alltag meistern, Workshop Solomutter, Katharina Horn, Kinderwunschberatung

„Als Solomama den Alltag meistern“
Mein Workshop für Solomamas soll Frauen helfen, die bereits schwanger durch eine Samenspende sind. Der größte Schritt ist getan, aber was gibt es nun zu beachten? Wir beleuchten rechtliche, ethische und psychosoziale Aspekte und entwickeln einen Fahrplan für die nächsten Monate.
Es gibt noch Plätze! Die nächsten Termine des dreitägigen Workshops finden am 10.01., 17.01. & 31.01.2021 20:30-22:00 Uhr statt.

Weiterlesen

Privater Samenspender

Privater Samenspender, planningmathilda

Luisa ist 36 und kommt aus Berlin. Ihr Weg zum Wunschkind zeigt besonders gut die Vielfalt, die die neuen alternativen Familienmodelle bieten. Denn Luisa hat eine Form gewählt, die irgendwo mitten drin ist auf der Skala von Solomama zu Co-Mama: der Vater ihrer Tochter ist ein privater Samenspender. Sie haben losen Kontakt, das Kind kennt den Mann als seinen Vater, aber im täglichen Leben spielt er keine Rolle. Co-Elternschaft extra light, könnte man sagen. Oder Solomama mit bekanntem Spender? Die Definition ist nicht einfach, bleibt aber am Ende der Mama selber überlassen. Auf jeden Fall ist Luisa Teil von uns Solomüttern und ich freue mich, dass sie ihre Geschichte erzählt.

Weiterlesen

Weihnachten in getrennt lebenden Familien

Weihnachten bei getrennt lebenden Familien, planningmathilda

Oh, Weihnachten, das Fest der Familie. Oder eher das Fest der Fallstricke. Ist es in einer ganz normalen Familie schon fast unmöglich, die Feiertage harmonisch hinzubekommen, so ist es in Familien, die etwas weniger klassisch aufgebaut sind, eine mindestens genauso große Herausforderung. Oder eben eine noch viel größere. Weihnachten in getrennt lebenden Familien kann von harmonisch bis höllisch so ziemlich jede Ausprägung annehmen.

Weiterlesen

Kinderwunschberatung

Kinderwunschberatung Katharina Horn, planningmathilda

Ich freue mich sehr, dass ich ab jetzt mit Katharina Horn zusammenarbeite. Sie ist zertifizierte Kinderwunschberaterin, selber Solomama und einfach eine richtig coole Frau. Gemeinsam werden wir verschiedene Workshops, Informationsveranstaltungen und Themenabende erarbeiten, die dir helfen sollen, dich auf deinem Weg zum Wunschkind zu begleiten, egal ob du eine Co-Elternschaft anstrebst oder Solomama, Regenbogenpapa oder wie auch immer ein Elter werden möchtest. Katharina bietet zusätzlich ein breites Spektrum an Kinderwunschberatung an.

Weiterlesen

Magst du mir helfen?

Das Jahr geht zu Ende, es war für uns alle ereignisreich, nervtötend, nervenaufreibend, anstrengend, langweilig, öde, zum Kotzen, finanziell kaum zu stemmen.
Wie kannst du mich also unterstützen? Entweder klickst du auf den Paypal Button und gibst mir einen Kaffee aus ODER noch viel einfacher und für dich komplett kostenfrei: du klickst auf die unten aufgelisteten Artikel. Diesen fehlen noch ungefähr 150 Klicks, bis sie mir bezahlt werden. Und um die bitte ich dich. Nicht um 100, sondern um jeweils einen. Am liebsten wäre es mir natürlich, wenn du die Artikel auch liest, denn sie sind gut und enthalten jede Menge Wissenswertes, aber ein Klick reicht mir schon.

Weiterlesen

Den Wunsch nach einem leiblichen Kind loslassen – Teil 3 einer Kinderwunsch Geschichte

Den Wunsch nach einem leiblichen Kind loslassen, planningmathilda

Jetzt folgte die Warterei auf den ersten Termin für das Anerkennungsverfahren. Diese Zeit war für mich nicht immer leicht. Ich hing ja wieder in der Warteschleife. Arbeitete immer noch daran, den Wunsch nach einem leiblichen Kind loszulassen. Und dann noch die Schwangerschaftsverkündung einer meiner besten Freundinnen. Bäm! Damit hatte ich zu diesem Zeitpunkt nicht gerechnet. Hätte mein positiver Schwangerschaftstest vom dritten Versuch gehalten, wären wir gleich weit gewesen. Glücklicherweise ahnte meine Freundin, wie mir mit dieser Verkündung zu Mute sein würde. Zum einen freute ich mich total für sie, zum anderen hat es mich unheimlich traurig und auch neidisch gemacht. In diesem Moment wünschte ich mir für alle meine Freundinnen eine vorzeitige Menopause.

Weiterlesen

Vernetzung für Co-Mamas

Vernetzung Co-Mamas, Co-Elternschaft, planningmathilda, Katharina Horn, Jennifer Sutholt

Sei bei unseren Zoom Treffen für Co-Mamas und Frauen, die es werden möchten, dabei! Wir treffen uns einmal im Monat. Schreib mir eine email an planningmathilda@gmail.com, wenn du dabei sein möchtest.

Weiterlesen