Solomütter im Gespräch

Solomütter im Gespräch, planningmathilda, Jennifer Sutholt, Katharina Horn

Du willst noch mehr wissen über Co-Elternschaft, den Weg der Solomama, unseren Alltag, die Freuden oder die Hürden, die zu nehmen sind? Dann habe ich heute eine gute Nachricht für dich! Katharina und ich werden zusätzlich zu unseren Gruppen für Co-Mamas und unseren Vernetzungstreffen ungefähr einmal im Monat ein Insta Live veranstalten. Das Format wird Solomütter im Gespräch heißen und dich mit noch mehr Informationen und echten Einblicken in das Leben von Solomüttern versorgen.

Unter einer Solomutter verstehen wir alle Frauen, die sich entschließen, ohne Partner*in ein Kind zu bekommen.

Solomutterschaft bezeichnet die Familienform einer Frau*, die einen alternativen Weg der Familiengründung wählt. Dabei trifft sie allein diese Entscheidung, unabhängig davon, ob sie sich in einer Partnerschaft befindet oder nicht. Sie entscheidet sich dafür, nicht mit dem biologischen Vater in einer festen Partnerschaft zu leben. Das Kind wird entweder durch Geschlechtsverkehr oder durch eine Samenspende gezeugt, die sowohl von einem anonymen Samenspender, einer Samenspende von einer Samenbank, einer offenen Privatspende, als auch von einem Co-Vater oder einem Väterpaar kommen kann.

*Die in der Definition verwendeten Bezeichnungen gelten ebenso für trans- und inter- sowie nicht-binär verortete Personen. 

Horn & Sutholt, 2020

Dazu zählen Solomamas mit einem Kind aus einer Samenspende, egal ob sie in einer Beziehung sind oder alleinstehend, Co-Mamas mit einem aktiven Vater und alle die sich auf dem Spektrum irgendwo in der Mitte befinden. Wenn du mehr zur Definition der Solomutter wissen möchtest, lies gerne meinen oder Katharinas Artikel dazu.

Solomütter im Gespräch

Das Schöne an den Insta Lives ist, dass du interaktiv dabei sein kannst und deine Fragen direkt stellen kannst. So entsteht sicher ein schöner Austausch. Es werden auch immer mal wieder Gäste dabei sein. Wir freuen uns natürlich, wenn du Fragen direkt stellst, du hast aber auch die Möglichkeit, sie per E-Mail oder hier auf dem Blog zu stellen. Auch auf Instagram wird es Storys geben, in denen du deine Fragen platzieren kannst.

Falls du uns noch nicht kennst, stellen wir uns kurz bei dir vor.

Co-Elternschaft

Mein Name ist Jennifer, ich bin 40 und meine kleine Tochter ist 4,5 Jahre alt. Ich habe gemeinsam mit einem Freund in einer Co-Elternschaft das Kind bekommen. Unser Familienmodell funktioniert seit Jahren entspannt und ohne Streit. Weil ich mit Mitte 30 aufgrund des unerfüllten Kinderwunsches so verzweifelt war, dass ich kaum noch ein und aus wusste, ist es mittlerweile meine Berufung, Frauen in einer ähnlichen Situation zu helfen. Oder am besten schon vorher zu informieren, damit die Verzweiflung gar nicht erst aufkommt. Ich hoffe, dass die Serie Solomütter im Gespräch dir helfen kann, deinen Weg zum Wunschkind zu finden.

Solomama

Mein Name ist Katharina, 39, ich bin zertifizierte Kinderwunschberaterin und Solomama. Ich biete psychosoziale Beratungen und Workshops für Solomamas an. Dabei merke ich immer wieder, dass den Frauen Informationen fehlen. Sowohl verlässliche fachliche Infos, aber hauptsächlich auch Erfahrungswerte von anderen Solomüttern. Neben meinen Vernetzungstreffen für Solomamas möchte ich mit diesem Format zusammen mit Jennifer dazu beitragen, dass du so viele Informationen, Erfahrungen und Meinungen mit auf deinen Weg zur Solomutter nehmen kannst wie möglich.

Unser erstes Live Solomütter im Gespräch findet am Montag, den 28.07. um 10 Uhr statt. Dass die Uhrzeit nicht ideal ist, ist uns bewusst, sie wird sicher beim nächsten Mal angepasst. Mit dem ersten Problem einer Solomutter siehst du dich hier schon konfrontiert: Arbeit und Kind unter einen Hut bekommen. Wir hoffen trotzdem, dass ein paar von euch Zeit haben werden. Das Video wird danach natürlich als IGTV gespeichert werden.

Wir freuen uns auf dich!

Klick hier, um dich anzumelden

Stell deine Fragen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.