Chronologischer Blog

Hier findest du alle Artikel von planningmathilda in chronologischer Reihenfolge, von neu nach alt.

Solomütter im Gespräch, planningmathilda, Jennifer Sutholt, Katharina Horn

Solomütter im Gespräch

Du willst noch mehr wissen über Co-Elternschaft, den Weg der Solomama, unseren Alltag, die Freuden oder die Hürden, die zu nehmen sind? Dann habe ich heute eine gute Nachricht für dich! Katharina und ich werden zusätzlich zu unseren Gruppen für Co-Mamas und unseren Vernetzungstreffen ungefähr einmal im Monat ein Insta Live veranstalten. Das Format wird Solomütter im Gespräch heißen und dich mit noch mehr Informationen und echten Einblicken in das Leben von Solomüttern versorgen.

Weiterlesen

Cryos Samenbank – mein Erfahrungsbericht

Ich fühlte mich so unsicher und so geht es sicher ganz vielen Frauen. Als sich die Erkenntnis einstellte, dass es im Moment nicht klappt mit der klassischen Konstellation, kamen bei mir Gefühle wie Panik, Schock, Unsicherheit, Verzweiflung und Angst auf. Entweder alle auf einmal, dann wieder nur eins, abgewechselt mit der winzigen Hoffnung, dass es doch noch klappen kann, der Prinz bald kommt, das Pony nur einen Platten hatte. Alles in allem keine besonders schöne oder mental stabile Zeit für mich. Nach der oben beschriebenen Erfahrung mit einer Samenbank Website habe ich 2 Tage lang geweint. Ich war so krass überfordert. Diesen Eindruck will ich jetzt zusammen mit der Cryos Samenbank revidieren.

Weiterlesen
Kinderwunsch zu lange aufgeschoben, planningmathilda

Ich habe den Kinderwunsch zu lange aufgeschoben

Ihre Geschichte ist kurz erzählt, der Klassiker. In den Zwanzigern ausgelebt, in den Dreißigern beschäftigt gewesen, Träume verwirklicht, Männer gejagt, erlegt, geliebt und gehen lassen. Den Richtigen gefunden, doch für ihren Richtigen war sie die Falsche. Gehen lassen wollte er sie trotzdem nicht und so hat sie gewartet, gehofft, sich dann getrennt. Und er hat sie zurückgeholt, aber immer nur bis auf Armeslänge, nicht zu nah, aber auch nicht fern. Fest verbunden, aber nicht fest zusammen. Sie träumte von einer Familie, er vom Auswandern. Kinder wollte er nicht.

Weiterlesen
Komplexe Familienverhältnisse, planningmathilda

Familienverhältnisse im 21. Jahrhundert

Heteronormative Kleinfamilie. Der Traum aller Frauen in den 50ern. Hoffentlich, denn entscheiden konnten sich die Damen damals eher weniger. Die Frau blieb zu Hause und hielt dem Mann den Rücken frei. Punkt. Ging auch gar nicht anders, denn arbeiten durfte sie nur, wenn der Ehemann es erlaubte und ein Mann, der das erlaubte, verdiente der am Ende vielleicht selber nicht genug und was sollten da die Nachbarn denken? Ein Teufelskreis. Von dem wir heute gefühlt weit entfernt sind. Sind wir? Sind wir! Oder? Wie sind denn die Familienverhältnisse im Jahre 2021?

Weiterlesen
Co-Eltern im Austausch, planningmathilda

Co-Eltern im Austausch

Co-Eltern im Austausch gibt es jetzt auch als gemischte Gruppe! Wo sind die Co-Väter?
Ich freue mich sehr, wenn du und ihr alle euch anmeldet und wir einen schönen Austausch hinbekommen. Von einander lernen, Tipps geben und bekommen, sich mit Personen aus der gleichen Stadt vernetzten, Erfahrungen austauschen, das wird ganz toll!
Melde dich gerne für meinen Newsletter an, dort bekommst du aktuelle Infos auch zu den Vernetzungstreffen.

Weiterlesen
planningmathilda, Jennifer Sutholt, Katharina Horn

Vernetzungstreffen im Mai

Unser nächstes Treffen findet am 20. Mai um 21:00 statt. Vernetzung für Co-Mamas ist mir schon deshalb wichtig, weil es dazu nicht viele Angebote gibt. Aber auch, weil es so wichtig ist, mit Gleichgesinnten zu sprechen. Besonders, wenn wir zwar immer weniger aber dennoch immer wieder etwas merkwürdig angeschaut werden. Vielleicht weil jemand unser Konzept gar nicht kennt, aber eben auch, weil viele immer noch denken, eine Familie muss aus Vater-Mutter-Kind bestehen. Dass das nicht stimmt, möchten wir alle wohl jeden Tag beweisen.

Weiterlesen
MENSCHENSKIND!, planningmathilda

MENSCHENSKIND! Ein Film über alternative Familienmodelle

Der Film MENSCHENSKIND! zeichnet die Entstehungsgeschichte von Marina Belobrovaja Tochter nach und setzt sich unter Einbezug weiterer Protagonist*innen mit der Frage auseinander, unter welchen Bedingungen Kinder heute gezeugt und großgezogen werden. Die Protagonist*innen des Films gehören unterschiedlichen Generationen an, haben sich aber im Verlauf ihres Lebens gleichermaßen für eine Existenz jenseits des traditionellen Familienmodells entschieden. 

Weiterlesen

Co-Eltern/Regenbogeneltern für ein Interview für eine Bachelorarbeit gesucht

Ich bin Studentin der Sozialen Arbeit an der Katholischen Hochschule in Freiburg und im Rahmen meiner anstehenden Bachelorarbeit befasse ich mich mit dem Thema Familienformen. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die relativ neuen Modelle der Regenbogenfamilie und des Co-Parentings. Für mich ist sehr interessant, wobei hier die Herausforderungen, aber auch Chancen von euch […]

Weiterlesen
Wenn der Co-Vater abspringt, planningmathilda

Wenn der Co-Vater abspringt, direkt nach der Geburt

Diesen Erfahrungsbericht möchte ich unbedingt mit euch teilen, denn er zeigt leider, was in einer Co-Elternschaft so alles schiefgehen kann. Anders als Manuel und seine Co-Mama haben sich Bell und Bella ziemlich gut mit ihrem Co-Vater vorbereitet. Und stehen jetzt vor einem ganz anderen Problem: ihre Geschichte zeigt dir, wie es läuft, wenn der Co-Vater abspringt, direkt nach der Geburt. Und sie zeigt dir hoffentlich nochmal sehr eindrücklich, warum es so wichtig ist, sich neben der gemeinsamen Vorbereitung auch alleine abzusichern.

Weiterlesen
Gerne 40 werden, planningmathilda

Warum ich so gerne 40 werde

Wenn du mir schon länger folgst, dann weisst du: mein schlimmster Geburtstag war der 30.! Oder die Jahre drum herum. Alles, was Frau von unserer Gesellschaft vorgegeben bekommt, was sie gerne haben sollte, hatte ich nicht. Keinen Ehemann, kein Haus, kein(e) Kind(er). Nichts von dem, was ich gerne gehabt hätte. Oder dachte, haben zu wollen. Jetzt mit 40 weiß ich es besser.

Weiterlesen
Samenspender ist kein Co-Vater

Ein Samenspender ist kein Co-Vater

Wenn du gerade dabei bist, alleine ohne Partner*in ein Kind zu bekommen, dann wirst du erstmal erschlagen von den ganzen neuen Begriffen. Und den möglichen Familienformen. Co-Elternschaft, Solomama, mit privater Samenspende oder von der Samenbank, es gibt mittlerweile viele alternative Familienformen. Solltest du dich für die Co-Elternschaft entscheiden, dann gilt: ein Samenspender ist kein Co-Vater.

Weiterlesen
Finanzielle Absicherung bei Co-Eltern, planningmathilda

Finanzielle Absicherung bei Co-Eltern

Heute möchte ich ein eher unangenehmes Thema ansprechen: den Tod. Und die Konsequenzen. Das macht niemand gerne, auch ich nicht. Aber wichtiger als meine Angst, mich mit meinem Ableben zu beschäftigen, ist mir die Sicherheit meiner Tochter. Die finanzielle Absicherung bei Co-Eltern ist etwas anders als bei Paaren, denn Erbe ist nicht der Partner, sondern in den meisten Fällen das Kind. Es sei denn, ihr regelt das anders.

Weiterlesen
planningmathilda, Jennifer Sutholt, Katharina Horn

Vernetzungstreffen im April

Unser nächstes Vernetzungstreffen für Co-Mamas findet am 15. April um 21:00 statt. Wir freuen uns auf euch!

Weiterlesen
FAQ Co-Elternschaft

Was bedeutet die Onkelfunktion?

Ganz einfach erklärt definiert Onkelfunktion die Zeit, die der biologische Vater des Kindes mit dem Kind verbringt. Die Co-Elternschaft hat ein breites Spektrum, fast alles ist möglich. Bei meiner Co-Elternschaft ist der Vater aktiv, das Kind verbringt bis zu 40% des Monats beim ihm, wir fahren gemeinsam in den Urlaub und verbringen auch so Zeit als Familie. In vielen Co-Elternschaften hat der Vater die klassischen Besuchszeiten, jedes zweite Wochenende und Mittwochs. Jede Ausprägung ist möglich.

Weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.